Überspringen zu Hauptinhalt
„Ich helfe Musiker*innen, ihr eigenes Werk zu veröffentlichen, um ihren Traum vom eigenen Album zu verwirklichen.“
„Ich helfe Musiker*innen, ihr eigenes Werk zu veröffentlichen, um ihren Traum vom eigenen Album zu verwirklichen.“

Mit einem professionellen Albumcover-Design wird dein Release ein Objekt der Begierde!

Du bist Musiker*in bzw. hast eine Band, und veröffentlichst bald dein (vielleicht allererstes) Album? Egal ob es auf einem etablierten Label erscheint oder du bringst es selbst auf den Markt, du benötigst dafür ein professionelles Albumcover-Design.

Ganz gleich wie toll deine Musik sein dürfte, wer möchte eine Platte oder CD kaufen, deren Verpackung laienhaft aussieht?

Fotos in niedriger Auslösung… JPEG-Komprimierungsartefakten… Erdrückende Photoshop®-Filter… Der Musik unpassende, sogar häßliche Schriftarten… Laienhafte Typographie… Einfallsloses Layout… Merkwürdige Farbwahl… Schreib- und Tippfehler im Text… Igitt!

Sieht dein Album auf der anderen Hand professionell aus, steigerst du damit die Chancen, dass dein Publikum es begehren und kaufen möchte!

Maximiere das Verkaufspotential deines Albums

Du möchtest, dass dein Album bzw. deine Veröffentlichung erstklassig aussieht, um für potentielle Käufer*innen möglichst verlockend zu wirken?

Du hast selbst die Fähigkeiten nicht, und kümmerst dich lieber um die Musik?

Ich erspare dir gerne die Mühe, und designe für dich ein Albumcover bzw. ein komplettes Layout, das nicht nur wunderschön aussieht, sondern deiner Musik passt.

Wer bin ich? Im Überblick

  • Erfahrener (> 20 Jahre) Albumcover-Designer • Artworker • Layouter • Schriftsetzer • Allround-Druckdateifehlerbeheber
  • In der Musikbranche spezialisiert
  • Kreative Fähigkeiten
  • Technische Fähigkeiten
  • Ein Äußerst gutes Auge fürs Detail – ein doppeltes Leerzeichen oder ein hässliches „Schreibmaschinen“-Anführungszeichen erkenne ich aus 50 Metern Entfernung!
  • Gründliche und zuverlässige Arbeitsweise
Paul Jackson Designer Für Die Musikbranche – Kundenstimme Von Benji303

„Seit 2016 gestaltet Paul das Artwork für sämtliche Releases auf meinem Label, sowie für meine Partys. Nachdem ich 2014 mein Label gründete wurden die ersten zwei Releases von jemandem anders entworfen. Sie sahen laienhaft aus, und ich war mit den Ergebnissen nicht wirklich zufrieden. Mit dem Artwork, das Paul für mich gestaltet hat bin ich hingegen immer sehr zufrieden. Im Verlauf der Jahre hat er sich auch als sehr zuverlässig bewiesen. Er liefert seine Arbeit immer rechtzeitig vor den Deadlines an und hat mich nie im Stich gelassen. Es gelingt ihm immer, die Ideen, die ich im inneren Auge habe, in professionell aussehende Produkte äußerst höher Qualität umzuwandeln.“

Benji303
303 Alliance

Albumcover-Design – die Pakete

Albumcover-Design – ein Format – nur digital

Dein Release wird nur als Stream/Download angeboten? Trotzdem benötigt er ein ansprechendes Cover.

  • Auf Basis deiner mir zur Verfügung gestellten Cover- bzw. Verpackungsfoto(s) zaubere ich etwas Schönes heraus
  • Die Dateien, die du von mir bekommst, sind den Spezifikationen den gängigen Plattformen gerecht
Preise

Albumcover-Design – ein Format – Vinyl oder CD

Du veröffentlichst eine Platte oder CD? Ohne ansprechendes Albumcover-Design und Verpackungslayout geht’s nicht.

  • Auf Basis deiner mir zur Verfügung gestellten Cover- bzw. Verpackungsfoto(s) zaubere ich etwas Schönes heraus
  • Die druckfertigen Dateien, die du von mir bekommst, entsprechen den Spezifiktionen des Presswerks
  • Artwork für deinen digitalen Release (Stream und/oder Download) mit inbegriffen
Preise

Albumcover-Design – zwei Formate – Vinyl und CD

Dein Album veröffentlichst du auf sowohl Vinyl als CD? Ich erzeuge ein ansprechendes Coverdesign und Layout und stelle sicher, dass die beiden Formate aufeinander abgestimmt sind.

  • Du bekommst alles aus dem Paket „Albumcover-Design – ein Format – Vinyl oder CD“, aber ein ergänzendes zweites Format dazu!
Preise

Albumcover-Design – Preise

Du möchtest ein professionelles Albumcover-Design? Deine Investition dafür bei mir.

* Sämtliche Preise verstehen sich als Nettopreise, zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer.

1 Der Rahmen dieses Angebots beträgt: „Vinyl“: Standard- oder Klappcover, bis zu 4 Labels (also für 2 Platten), eine gedruckte Innenhülse oder 2-seitige Beilage, Sticker. „CD“: Jewelcase oder bis zum 4-seitigen Digipak® oder Digisleeve® o. Ä.. bis zu 2x Labelprints (für 2 CDs), bis zum 8-seitigem Booklet, Sticker. Du möchtest eine Maxi-Single in einer einfachen Disco-Hülle, benötigst also nur Labels und ggfs. einen Sticker? Oder du planst einen aufwändigen Box mit vielen Platten bzw. Discs und ein riesiges Heft? Alles ist möglich. Preise auf Nachfrage.

2 Ich bin weder Fotograf noch Illustrator. Obwohl ich für einige bisherige Projekte eigene Fotos genommen oder etwas gezeichnet habe wäre das nicht immer praktisch oder machbar. Deswegen bitte ich dich, mir etwas Fotomaterial zur Verfügung zu stellen. Oder ich finde dafür Stock-Fotos von einer Bildagentur (auf deine Kosten – so erhältst du die entsprechenden Nutzungsrechte von der Urheberin bzw. dem Urheber).

3 Etwaige darüber hinausgehende Korrekturen gegen Aufpreis.

Albumcover-Design – Kombipaket

ALBUMCOVER-DESIGN + WEBSITE ERSTELLEN ab
3747 €*
  • Albumcover-Design (ein Format) + Standard-Website
  • Du bekommst alles aus den Paketen ALBUMCOVER-DESIGN – EIN FORMAT und STANDARD-WEBSITE
  • So kannst du Fans anbinden, und wirst nicht mehr so von Dritten (den sozialen Netzwerken) bzw. ihren Algorithmen und Bedingungen abhängig

Das möchte ich!

Ich möchte, dass auch mein Vinyl oder meine CD als Kunstobjekt empfunden wird, und als Folge gerne gekauft wird!

So ersparst du dir Ärger – ich erzeuge für dich die Druckdateien deines Albumcover-Designs

Gerne erzeuge ich auf Basis deiner selbsterzeugten Layouts druckfertige Dateien, die den Spezifikationen dem Hersteller deiner Wahl gerecht werden. Ob Vinyl or CD, ob einfache oder aufwändige Verpackung.

Über die Jahre hinweg hat Artwork für eine große Menge Platten und CDs meinen Computern verlassen, um bei verschiedenen Herstellern in Europa und Nordamerika (mittlerweile neulich einmal in Asien!) reibungslos gedruckt zu werden.

Dadurch kannst du dir also beruhigt sein, dass ich etwaige vorkommende Probleme erkenne und aktiv vorbeuge.

Du erhältst also die komplette Kontrolle über dein Design und Layout, musst dich aber um nichts Weiteres kümmern.

Stand Ende 2019 habe ich an folgender Anzahl Vinyl-Schallplatten und CDs mitbewirkt – ob komplettes Design, Unterstützung beim Layout, neue Formate bzw. Auflagen erstellt oder die Druckdateien dafür geprüft und korrigiert.

0
Vinyl
0
CDs

Ich erstelle die druckfertigen Dateien deines Albumartworks – Preise

Du möchtest keinen Ärger von der Druckerei? Dir wärst lieber, dass ich die druckfertigen Dateien deines Albumartwork-Designs erstelle? Deine Investition dafür bei mir.

* Sämtliche Preise verstehen sich als Nettopreise, zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer.

1 Der Rahmen dieses Angebots beträgt: 7"-Single oder 12"-Maxi-Single (auch 10" und Sondergrößen), Standard-Cover oder Disco-Hülle, bis zu 2 Labels, Sticker.

2 Der Rahmen dieses Angebots beträgt: „Vinyl“: Standard- oder Klappcover, bis zu 4 Labels (also für 2 Platten), eine gedruckte Innenhülse oder 2-seitige Beilage, Sticker. „CD“: Jewelcase oder bis zum 4-seitigen Digipak® oder Digisleeve® o. Ä.. bis zu 2x Labelprints (für 2 CDs), bis zum 8-seitigem Booklet, Sticker. Preise für darüber hinausgehende, aufwändigere Verpackungen auf Anfrage.

3 Eine kostenlose Anpassungsrunde mit inbegriffen, um etwaige Vorschläge von mir umzusetzen. Etwaige darüber hinausgehende Anpassungen, sowie Design- und Layoutanpassungen, nur gegen Aufpreis. (Das Design und Layout hast du bereits fertiggestellt und geprüft!)

Du möchtest von meinem Wissen im Bereich Albumcover-Design und -Artwork profitieren? Aber dein genaues Vorhaben ist nicht hier gelistet? Einfach anfragen.

Labels wie diese (Auszug) haben im Lauf der Jahre von meinem Können profitiert:

  • 303 Alliance GB
  • Big Cat GB
  • Bluurg GB
  • Cold Spring GB
  • Coptic Cat GB/CA
  • Crass/The Crassical Collection GB
  • Cynfeirdd FR
  • Dark Vinyl DE
  • Dirter Promotions GB
  • Domino Recordings US
  • Durtro GB
  • Empire US
  • Exitstencilisms GB
  • ICR GB
  • Ipecac US
  • Jnana Records CA
  • Louder Than War GB
  • Neurot US
  • Outer Himalayan GB
  • Quarantine GB
  • Sanctuary Records Group GB
  • Southern GB
  • Strange Fortune US
  • Tresor DE
  • Trisol Music Group DE
  • Tursa GB
  • United Dairies IE
  • Upset The Rhythm GB
  • Very Friendly GB
  • World Serpent Distribution GB
  • Wrong CA

…und viele, viele mehr!

Labels wie diese (Auszug) haben im Lauf der Jahre von meinem Können profitiert:

  • 303 Alliance GB
  • Big Cat GB
  • Bluurg GB
  • Cold Spring GB
  • Coptic Cat GB/CA
  • Crass/The Crassical Collection GB
  • Cynfeirdd FR
  • Dark Vinyl DE
  • Dirter Promotions GB
  • Domino Recordings US
  • Durtro GB
  • Empire US
  • Exitstencilisms GB
  • ICR GB
  • Ipecac US
  • Jnana Records CA
  • Louder Than War GB
  • Neurot US
  • Outer Himalayan GB
  • Quarantine GB
  • Sanctuary Records Group GB
  • Southern GB
  • Strange Fortune US
  • Tresor DE
  • Trisol Music Group DE
  • Tursa GB
  • United Dairies IE
  • Upset The Rhythm GB
  • Very Friendly GB
  • World Serpent Distribution GB
  • Wrong CA

…und viele, viele mehr!

Wie ich deine Albumcover-Design oder Ähnliches erstelle – Wissenswertes zum Ablauf

  • Nachdem ich deine aussagekräftige Kontaktanfrage erhalten habe melde ich mich bei dir.
  • Wir klären den Rahmenbedingungen deines Vorhabens und ich reiche mein Angebot bei dir ein.
  • Bist du mit meinen Konditionen einverstanden könnte nach deiner Auftragserteilung unter Umständen eine Anzahlung in Höhe von 20 % des Nettoangebotspreises fällig. Diese dient als Schutz für mich, falls dein Vorhaben irgendwie nicht zu Stande kommt. Falls dies dein Projekt betrifft gebe ich dir rechtzeitig Bescheid.
  • Sobald diese etwaige Anzahlung bei mir ankommt buche ich dein Projekt im System, damit ich zeitnah los legen kann.
  • Sämtliche Preise verstehen sich als Nettopreise, zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer.
  • Eine kostenlose Korrekturrunde ist mit inbegriffen. Etwaige darüber hinausgehende Korrekturen nur gegen Aufpreis.

Das möchte ich!

Mit übersättigten Tinten und sowas habe ich nichts am Hut! Mach’ ruhig! Ich habe Besseres zu tun!

Frische deinen Backkatalog auf und mache daraus Geld!

Betreibst du ein bereits etabliertes Label? Wird es an der Zeit, aus älteren Releases Geld zu machen und neue Auflagen bzw. Formate davon in die Welt zu bringen? Ob ältere CDs als neue Vinyl-Auflagen als ältere Vinyl als neue CD-Auflagen!

Gerne wandele ich die bestehenden Artwork-Dateien um. Und falls sie nicht mehr vorhanden sind baue ich sie auf Basis verschiedener Quellen nach, was akribischer Rekonstruktionsarbeit mit sich bringt.

Über viele Jahre half ich Kult-Künstlern Current 93 und Nurse With Wound, ältere Platten und CDs wieder zum Leben zu bringen. Ich trug auch einen Beitrag dabei, ganze Reihen Neuauflagen von bahnbrechenden Punks wie Crass, Subhumans und Rudimentary Peni zu verwirklichen.

Wie ich dir als Labelbetreiber*in beim Veröffentlichen von Neuauflagen helfe

  • Vinyl-Auflagen älterer CDs
  • CD-Auflagen älterer Platten
  • Erweiterte Auflagen
  • Sammlerausgaben
  • Verpackungsart wechseln
  • Nordamerikanische Auflagen zu europäischen Auflage und andersrum – so ersparen sich Labels in dem jeweiligen Gebiet heftige Versandkosten
  • Ob auf Basis bestehender Artworkdateien oder ursprünglicher Quellenmaterialien

Wie ich dir das Ganze erleichtere

  • Planung des Designs/Layouts: Wie lässt sich die Verpackung dieser Platte für deine vorgesehene Art CD-Verpackung übersetzen? (Und natürlich andersrum!)
  • Wie viele Booklet-Seiten und Flächen stehen uns parat, und wie verwendet man diese am besten, damit das Design originaltreu bleibt und zugleich die Möglichkeiten der neuen Verpackung am besten ausschöpft?
  • Das neue Layout und die druckfertigen Dateien auf Basis der ursprünglichen Dateien erzeugen, auch wenn die dafür verwendete Software nicht mehr so aktuell bzw. gängig ist
  • Das Scannen, Retuschieren und Optimierung früheres Bildmaterials, wie Originalfotos, -Gemälde und -Zeichnungen, oder reprofähiger Vorlagen und Dias. Zur Not auch Archivkopien der Platte oder CD selbst (letztes Mittel!)
  • Erzeugung Vektor-Dateien für Band- bzw. Label-Logos etc.
  • Schriftartidentifikation samt -erjagen
  • Und da ich mich beruflich auch mit Wörtern beschäftige: Texte für Beilagen etc. Korrektur lesen bzw. bearbeiten (nur britisches Englisch). Auch die meist begabten Musiker*innen sind nicht immer in der Lage, fehlerfreies Englisch schreiben zu können

Das möchte ich!

Ich möchte meinen Backkatalog neu beleben und damit Verkäufe erzielen!

Maßgeschneiderte Arbeit – Preis auf Nachfrage

An den Anfang scrollen