Überspringen zu Hauptinhalt
„Ich helfe Musiker*innen und Autor*innen, ihr eigenes Werk zu veröffentlichen, um ihren Traum vom eigenen Album oder Buch zu verwirklichen.“
„Ich helfe Musiker*innen und Autor*innen, ihr eigenes Werk zu veröffentlichen, um ihren Traum vom eigenen Album oder Buch zu verwirklichen.“

Über mich, Paul Jackson, und wie ich dir als Designer, Schriftsetzer und englischer Übersetzer es erleichtere, dein Album- oder Buchprojekt zu verwirklichen

Ich bin der Paul Jackson, ein selbstständiger britischer Designer und Übersetzer, der seit Anfang 2015 in Essen, Deutschland ansässig ist.

Ich helfe Musiker*innen und Autor*innen, ihr eigenes Werk zu veröffentlichen, um ihren Traum vom eigenen Album oder Buch zu verwirklichen.

Bei mir bist du richtig, wenn:

  • Du möchtest, dass dein Musik-Release wunderschön aussieht und du möchtest Probleme beim Drucken des Artworks vorbeugen
  • Du möchtest, dass dein Buch wunderschön aussieht und einen professionellen Eindruck vermittelt. Und beim eBook, auch, dass es richtig funktioniert
  • Du möchtest ein englischsprachiges Publikum ansprechen, um mehr Alben, Bücher, Produkte oder Dienstleistungen zu verkaufen
  • Du möchtest eine anziehende, funktionsfähige Website, um deine Fans, Leser*innen oder Interessenten zu informieren oder zum Kauf zu animieren
Paul Jackson, Designer Und Übersetzer Für Musik, Bücher Und Websites

Im Laufe meiner 20 Jahre Selbstständigkeit haben meine Kund*innen für sich gesichert:

  • Anlockend gestaltete Albumcover und -Verpackungen, die zur enthaltenen Musik passen
  • Ihre eigenen Design-Ideen für ihre Releases verwirklicht und technisch umgesetzt
  • Artwork für neue Vinyl-Auflagen ihrer alten CDs und andersrum
  • Die Sicherheit, dass ihre eigenerzeugten druckfertigen Dateien geprüft und ggfs. korrigiert werden, damit sie sich reibungslos drucken lassen
  • Fehlerfreie druckfertige Dateien erzeugt auf Basis ihrer eigenen Designs und Layouts
  • Professionell gestaltete und gesetzte Bücher
  • Professionell gestaltete, gesetzte und funktionsfähige eBooks
  • Optisch ansprechende Websites gestaltet, erstellt und ggfs. verwaltet
  • Verwaltung ihrer Websites, die von von Dritten erstellt wurden
  • Überzeugende, fachlich richtige englische Übersetzungen ihrer deutschen Texte, vor allem in den Bereichen Musik, Marketing und Technik
  • Korrektur englischer Texte
Paul Jackson Designer Für Die Musikbranche – Kundenstimme Von Benji303

„Seit 2016 gestaltet Paul das Artwork für sämtliche Releases auf meinem Label, sowie für meine Partys. Nachdem ich 2014 mein Label gründete wurden die ersten zwei Releases von jemandem anders entworfen. Sie sahen laienhaft aus, und ich war mit den Ergebnissen nicht wirklich zufrieden. Mit dem Artwork, das Paul für mich gestaltet hat bin ich hingegen immer sehr zufrieden. Im Verlauf der Jahre hat er sich auch als sehr zuverlässig bewiesen. Er liefert seine Arbeit immer rechtzeitig vor den Deadlines an und hat mich nie im Stich gelassen. Es gelingt ihm immer, die Ideen, die ich im inneren Auge habe, in professionell aussehende Produkte äußerst höher Qualität umzuwandeln.“

Benji303
303 Alliance
Paul Jackson – Buch Erstellen – Kundenstimme Von Kay Rose-Hattrick

„Paul führte mich durch den Prozess des Selbstverlags. Er beriet mich in den Druckmöglichkeiten, unternahm die Endkontrolle meines Manuskripts, nahm das Design vor und half mir dabei, meine zwei Bücher zu veröffentlichen. Die Lernkurve fand ich steil, da ich keine bisherige Erfahrung im Bereich Selbstverlag hatte. Aber durch die Arbeit mit Paul lernte ich unheimlich viel, und ich würde ihn wärmstens empfehlen. Beim Veröffentlichen meines nächsten Buches greife ich wieder auf seine Kompetenzen zurück.“

Kay Rose-Hattrick
Autorin im Selbstverlag

„Ich bin seit vielen Jahren begeisterter Kunde von Paul Jacksons Dienstleistungen. In meiner 25 jährigen Karriere als Musiker und im Musikmanagement hat es noch niemand so vortrefflich verstanden jede Art von benötigen Texten (Produktbeschreibungen, Newsletter, Presstexte, etc.) perfekt zu übersetzen.“

Thomas Rainer
Mechanic Mind Music Management

Unsere Zusammenarbeit – Wissenswertes

Welche Kommunikationswege biete ich dir an?

Zurzeit bieten viele Dienstleister*innen Interessent*innen kostenlose Erstgespräche über Zoom an. Zu denen gehöre ich allerdings nicht, zumindest im Moment. Ob das sich in Zukunft ändern wird weiß ich noch nicht. Telefonisch bin ich auch nicht erreichbar. Wieso? Ich arbeite lieber fokussiert, möglichst ohne unterbrochen zu werden. Und telefonieren mag ich sowieso nicht so gerne. Auch für persönliche Besprechungen bzw. Meetings bin ich nicht zu haben.

Ich bin also wortwörtlich einer, der in seinem Stübchen bzw. auf dem Balkon am Computer hockt, um Kundenaufträge abzuwickeln. Und zwar innerhalb meiner Kernarbeitszeit, die zurzeit montags bis donnerstags 10:00–17:00 Uhr beträgt.

Auf dieser Weise helfe ich Musiker*innen und Autor*innen, ihr eigenes Werk zu veröffentlichen, um ihren Traum vom eigenen Album oder Buch zu verwirklichen.

Wie sprechen wir einander an?

Als Brite bin ich daran gewöhnt, dass die zweite Person sowohl Singular als Plural immer „you“ genannt wird. Darüber hinaus, dass nur Vornamen zur Verwendung kommen.

Aus diesen Gründen mag ich es nicht, gesiezt zu werden, und vor allem als „Herr Jackson“ genannt zu werden. Das wirkt wie etwas aus der Generation meiner Großeltern. Und auch als Kind auf der Insel kam mir das gestelzt und altmodisch vor.

Lassen uns also duzen!

Wer lieber eine gewisse Distanz zu Arbeitspartner*innen bewahrt und auf dem Siezen beharrt sollte sich also überlegen, ob sie oder er bei mir richtig wäre.

Musiker*innen, Bands, Produzenten*innen, Labels – erstklassiges Artwork für deine Veröffentlichung!

Paul Jackson: Albumcover-Design. 303 Alliance Releases 003, 005 und 006Du veröffentlichst bald dein (vielleicht erstes) Album? Du träumst von hochkarätigem Artwork dafür, das nicht nur schön aussieht und zu deiner Musik passt, sondern sich auch einwandfrei drucken lässt?

Du hast keine Ahnung, wie es aussehen könnte? Falls du ein ansprechendes, passendes Design dafür gerne hättest wärst du bei mir genau richtig.

Oder vielleicht hast du bereits eigene Ideen dafür, bist dir aber unsicher, wie du alles verwirklichen solltest? Was für Software du dafür benötigst, wie du sie verwendest, wie du sich das technische Wissen dafür überhaupt aneignen solltest? Vor allem, damit die Druckdateien sich problemlos drucken lassen.

Vielleicht möchtest du auf Nummer sicher gehen und deine selbsterzeugten Dateien prüfen lassen, um böse Überraschungen von der Druckerei zu vermeiden? Oder vielleicht hast du einfach keine Lust darauf, weil du dich lieber um die Musik kümmerst?

Mit Neuauflagen deinen Backkatalog monetisieren

Betreibst du vielleicht ein etabliertes Label? Wird es an der Zeit, aus älteren Releases Geld zu machen und neue Auflagen bzw. Formate davon in die Welt zu bringen? Ob ältere CDs als neue Vinyl-Auflagen als ältere Vinyl als neue CD-Auflagen! Gerne wandele ich das Artwork um. Auch ganze Reihen solcher Wiederveröffentlichungen, wie zum Beispiel den Backkatalog einer bestimmten Band, erzeuge ich gerne. Akribischer Rekonstruktionsarbeit samt einer Jagd nach den früher verwendeten Schriftarten benötigt? Kein Problem!

Paul Jackson Designer Für Die Musikbranche – Kundenstimme Von Benji303

„Seit 2016 gestaltet Paul das Artwork für sämtliche Releases auf meinem Label, sowie für meine Partys. Nachdem ich 2014 mein Label gründete wurden die ersten zwei Releases von jemandem anders entworfen. Sie sahen laienhaft aus, und ich war mit den Ergebnissen nicht wirklich zufrieden. Mit dem Artwork, das Paul für mich gestaltet hat bin ich hingegen immer sehr zufrieden. Im Verlauf der Jahre hat er sich auch als sehr zuverlässig bewiesen. Er liefert seine Arbeit immer rechtzeitig vor den Deadlines an und hat mich nie im Stich gelassen. Es gelingt ihm immer, die Ideen, die ich im inneren Auge habe, in professionell aussehende Produkte äußerst höher Qualität umzuwandeln.“

Benji303
303 Alliance

Stand Ende 2019 habe ich an folgender Anzahl Vinyl-Schallplatten und CDs mitbewirkt – ob komplettes Design, Unterstützung beim Layout, neue Formate bzw. Auflagen erstellt oder die Druckdateien dafür geprüft und korrigiert.

0
Vinyl
0
CDs

Labels wie diese (Auszug) haben im Lauf der Jahre von meinem Können profitiert:

  • 303 Alliance GB
  • Big Cat GB
  • Bluurg GB
  • Cold Spring GB
  • Coptic Cat GB/CA
  • Crass/The Crassical Collection GB
  • Cynfeirdd FR
  • Dark Vinyl DE
  • Dirter Promotions GB
  • Domino Recordings US
  • Durtro GB
  • Empire US
  • Exitstencilisms GB
  • ICR GB
  • Ipecac US
  • Jnana Records CA
  • Louder Than War GB
  • Neurot US
  • Outer Himalayan GB
  • Quarantine GB
  • Sanctuary Records Group GB
  • Southern GB
  • Strange Fortune US
  • Tresor DE
  • Trisol Music Group DE
  • Tursa GB
  • United Dairies IE
  • Upset The Rhythm GB
  • Very Friendly GB
  • World Serpent Distribution GB
  • Wrong CA

…und viele, viele mehr!

Labels wie diese (Auszug) haben im Lauf der Jahre von meinem Können profitiert:

  • 303 Alliance GB
  • Big Cat GB
  • Bluurg GB
  • Cold Spring GB
  • Coptic Cat GB/CA
  • Crass/The Crassical Collection GB
  • Cynfeirdd FR
  • Dark Vinyl DE
  • Dirter Promotions GB
  • Domino Recordings US
  • Durtro GB
  • Empire US
  • Exitstencilisms GB
  • ICR GB
  • Ipecac US
  • Jnana Records CA
  • Louder Than War GB
  • Neurot US
  • Outer Himalayan GB
  • Quarantine GB
  • Sanctuary Records Group GB
  • Southern GB
  • Strange Fortune US
  • Tresor DE
  • Trisol Music Group DE
  • Tursa GB
  • United Dairies IE
  • Upset The Rhythm GB
  • Very Friendly GB
  • World Serpent Distribution GB
  • Wrong CA

…und viele, viele mehr!

Das möchte ich!

Ich möchte, dass mein Album wunderschön aussieht!

Autor*in im Selbstverlag? Sorge dafür, dass dein Buch sich von der Masse abhebt

Buch erstellen – Haufen Hardcover-BücherDu bringst bald dein (vielleicht erstes) Buch im Selbstverlag heraus, ob als gedrucktes Buch, eBook oder beides? Du träumst von einem hochkarätigen Cover und professionellem Satz, damit es sich von der breiten Masse abhebt? Du machst dir aber Sorgen, wie das gedruckte Buch sich einwandfrei drucken lassen sollte? Auch, wie das eBook nicht nur optisch überzeugt, sondern technisch richtig funktioniert, egal bei welcher Plattform?

Du hast keine Ahnung, wie es aussehen könnte? Falls du ein ansprechendes, passendes Design dafür gerne hättest wärst du bei mir genau richtig.

Oder vielleicht hast du eigene Ideen dafür, weißt aber nicht so ganz, wie du sie so technisch umsetzt? Was für Software du dafür benötigst, wie du sie verwendest, wie du dich das technische Wissen dafür überhaupt aneignen solltest?

Du schreibst lieber und hast keine Ahnung, wie du dein Projekt verwirklichen solltest?

Vielleicht hast du einfach keine Lust auf das Technische, weil du dich lieber um das Schreiben kümmerst? Du hast keinen blassen Schimmer, wie du im Selbstverlag ein Buch überhaupt erstellst und herausgibst? Welche Plattformen es gibt, welche sich lohnen und welche nicht? Du verstehst auch nichts von sauberer Typografie, Vorlagen und Stylesheets, möchtest aber, dass dein Buch nicht wie ein typisches Buch im Selbstverlag aussieht?

Im Lauf der Jahre durfte ich zu einigen Buchprojekten etwas beitragen, ob Satz, Bildbearbeitung, etwas technische Hilfe oder das komplette Design – von eBooks bis zu aufwändigen gedruckten Projekten für Kenner*innen. Daher unterstütze ich dich gerne, dein Herzensprojekt auf die Beine zu bringen.

Paul Jackson – Buch Erstellen – Kundenstimme Von Kay Rose-Hattrick

„Paul führte mich durch den Prozess des Selbstverlags. Er beriet mich in den Druckmöglichkeiten, unternahm die Endkontrolle meines Manuskripts, nahm das Design vor und half mir dabei, meine zwei Bücher zu veröffentlichen. Die Lernkurve fand ich steil, da ich keine bisherige Erfahrung im Bereich Selbstverlag hatte. Aber durch die Arbeit mit Paul lernte ich unheimlich viel, und ich würde ihn wärmstens empfehlen. Beim Veröffentlichen meines nächsten Buches greife ich wieder auf seine Kompetenzen zurück.“

Kay Rose-Hattrick
Autorin im Selbstverlag
Paul Jackson – Buch Erstellen – Kundenstimme Von Kay Rose-Hattrick

„Durch das Weiterentwickeln meiner ursprünglichen Ideen auf Basis seiner Designkompetenz erschuf Paul etwas, das meine Erwartungen weit übertraf.“

Kay Rose-Hattrick
Autorin im Selbstverlag

Das möchte ich!

Ich möchte, dass mein Buch bzw. eBook im Selbstverlag nicht wie ein Buch bzw. eBook im Selbstverlag wirkt!

Steigere deine Bekanntheit bzw. Verkaufe im Ausland!

Du bist Musiker*in bzw. hast eine Band, und kriegst bereits etwas internationale Aufmerksamkeit? Vielleicht wird es Zeit, zukünftige Albums mit englischen Beilagen zu veröffentlichen? Auch, deine Website ins Englische übersetzen zu lassen, um mehr Reichweite und daher Verkäufe zu erzielen?

Oder vielleicht bist du Autor*in, fühlst dich aber im deutschsprachigen Raum mit „nur“ etwa 100 Millionen Muttersprachler*innen etwas eingeschränkt? Träumst davon, für deinen Ratgeber, deine Anleitung oder deine Geschichte ein größeres Publikum zu gewinnen?

Falls eine dieser Szenarien zutrifft, übersetze ich dein Meisterwerk gerne ins Englische – zumindest wenn das Thema deines Projekts zu meinem Wissen und meinen Erfahrungen passt. Man sollte nur das Übersetzen, wovon man Ahnung hat! Hast du also ein Buch über Gehirnchirurgie oder Fußball geschrieben überlasse ich es lieber einer Berufskollegin bzw. einem Berufskollegen!

Von mir bekommst du professionelle englische Übersetzungen deiner:

  • Bücher
  • Websites
  • Betriebsanleitungen
  • Technische Berichten
  • Broschüren
  • Pressemitteilungen
  • Präsentationen
  • Marketing- und Vertriebstexten aller Art

Von mir bekommst du professionelle englische Übersetzungen deiner:

  • Bücher
  • Websites
  • Betriebsanleitungen
  • Technische Berichten
  • Broschüren
  • Pressemitteilungen
  • Präsentationen
  • Marketing- und Vertriebstexten aller Art

„Herr Paul Jackson verstand es trefflich, solide und einwandfreie Übersetzungen anzufertigen und zu liefern… Nebenbei hat er aber seine Übersetzungsaufgabe auch als Korrekturlesen aufgefasst und somit quasi Lektoratsarbeit verrichtet. Ich schätze seine Auffassung von Textübersetzung sehr und bin mit seiner Arbeit außerordentlich zufrieden. Schließlich ist noch hervorzuheben, dass Herr Paul Jackson ausnahmslos seine Arbeit immer schnell, zuverlässig und tadellos verrichtet.“

A.S.
Geschäftsführer, Plattenfirma, Deutschland

„Ich bin seit vielen Jahren begeisterter Kunde von Paul Jacksons Dienstleistungen. In meiner 25 jährigen Karriere als Musiker und im Musikmanagement hat es noch niemand so vortrefflich verstanden jede Art von benötigen Texten (Produktbeschreibungen, Newsletter, Presstexte, etc.) perfekt zu übersetzen.“

Thomas Rainer
Mechanic Mind Music Management

„Unsere Kunden zeigen sich von der Qualität von Paul Jacksons Arbeit stets überzeugt und geben positives Feedback. Die Übersetzungen von Herrn Jackson zeichnen sich ausnahmslos durch Registertreue, sprachliche und terminologische Genauigkeit und Stilsicherheit aus. Herr Jackson arbeitet gründlich und schnell und liefert beständig zu den vereinbarten Deadlines. Wir schätzen die regelmäßige Mitarbeit Herrn Jacksons an unseren Projekten sehr.“

C.K.
Projektmanagerin, Übersetzungsagentur, Deutschland
0
Übersetzungsaufträge bereits erfolgreich abgewickelt – Stand Ende 2019
0
Wörter pro Jahr durchschnittlich übersetzt (350,000–500,000) – Stand Ende 2019

Das möchte ich!

Ich möchte mehr Musik, Bücher, Produkte oder Dienstleistungen im Ausland verkaufen!

Eine eigene Website – so sicherst du mehr Kontrolle über deinen Online-Auftritt!

Viele Musiker*innen und Autor*innen fragen sich, ob sie eine eigene Website überhaupt benötigen. Anderen fällt diese Frage gar nicht ein, weil für viele Menschen heutzutage die sozialen Netzwerken „das Internet“ bilden. Viele besuchen „herkömmliche“ Websites selten, wenn überhaupt. Aus diesem Grund haben viele Musiker*innen keine eigene Website (mehr). Autor*innen im Selbstverlag auch nicht. Du vielleicht auch nicht.

Wozu solltest du für sowas bezahlen, wenn der nette Herr Zuckerberg & Co. solche vielfältige Plattformen, mit enormer Bekanntheit, gratis bereitstellen? Wobei du dich mit Fans austauschen und ihnen Neuigkeiten, Musik, Videoclips oder Auszüge deiner Bücher bereitstellen kannst?

Die Antwort auf diese Frage ist ganz einfach – weil eine eigene Website DIR gehört, und keinem riesengroßen amerikanischen Konzern. Du hast die komplette Kontrolle darüber – wie sie aussieht, wie sie funktioniert, auch ob du mal ein Foto einer weiblichen Brustwarze veröffentlichen darfst.

Vielleicht träumst du von einer eigenen Website, weißt aber gar nicht, wo und wie du überhaupt anfangen solltest. Welches System am besten wäre? Wie man eine Website plant und strukturiert? Wie du dadurch Interessent*innen erreichst, anziehst und möglichst zu Käufer*innen konvertierst?

Gerne helfe ich dir mit einer eigenen Website, die als zentrale Anlaufstelle deiner verschiedenen Profilen dient – mit der Planung, dem Design, dem Einrichten, ebenso gerne mit der Verwaltung der Website.

Das möchte ich!

Ich möchte Fans, Leser*innen oder Interessent*innen direkt über meine eigene Plattform ansprechen, um etwas Kontrolle über mein Business zu halten!

Mehr über Designer, Schriftsetzer und englischer Übersetzer Paul Jackson

Es freute mich wahnsinnig damals, dass ich mit Menschen arbeiten dürfte, von deren Musik ich schon seit Jahren begeistert war. Auch mit einflussreichen Menschen, die die musikalische Landschaft mitgestaltet haben. Wie sollte ich deren Musik als Artwork verkörpern?

Und als Übersetzer bekomme ich auch ein schönes Gefühl dadurch, dass ich die Bekanntheit meiner Kund*innen im Ausland steigere, damit sie als Folge mehr Vinyl, CDs, Bücher, Produkte oder Dienstleistungen verkaufen.

Auch, dass ich Konsumenten oder Angestellten in vielen Ländern helfe, bestimmte Maschinen oder Geräte auf Basis meiner ins Englische übersetzten Betriebsanweisungen reibungsfrei und sicher zu verwenden.

Erfreulich ist es auch, wenn man im Lauf des „normalen Lebens“ auf die eigenen Übersetzungen stolpert, vor allem wenn unerwartet.

Als vielfältiger Mensch bin ich recht glücklich, dass ich seit vielen Jahren von meinen verschiedenen Tätigkeiten leben kann. Nur einem Beruf nachzugehen würde mich verrückt machen, geschweige denn als Angestellter!

Tagtäglich hocke ich am Computer und höre geile Musik während ich meinen Kund*innen einen Nutzen bringe – und dafür noch bezahlt werde! Ein Traumleben!

Wie ich meinen Kund*innen einen Mehrwert leiste:

  • Fleißige, fokussierte Arbeit, egal bei welcher Tätigkeit
  • Zuverlässigkeit und Termingenauigkeit
  • Ein Äußerst gutes Auge fürs Detail – ein doppeltes Leerzeichen oder ein hässliches „Schreibmaschinen“-Anführungszeichen erkenne ich aus 50 Metern Entfernung!
  • Eine logische Vorgehensweise
  • Fachgerechte, fließende und ansprechende englische Übersetzungen
  • Schöne, überzeugende Musikveröffentlichungen und Bücher
  • Die Fähigkeit, deren Projekte gut durchgedacht auf die Beine zu bringen
  • Jahre- bzw. jahrzehntelange Erfahrung in verschiedenen Bereichen (bin leider kein junges Küken mehr)

Das hört sich gut an!

Das wünsche ich auch für mich!

Schon als Kind war ich von Wörtern, Lesen und Schreiben total begeistert, und etwas später folgte eine Begeisterung für Typografie und Grafikdesign, vor allem in Bezug auf Plattenhüllen und Bücher. Es dürfte also keine Überraschung sein, dass ich seit den 1990ern mit allen Elementen arbeite: gelegentlich mit allen zusammen, aber häufiger einzeln oder in verschiedenen Konstellationen.

Und zwar seit 20 Jahren selbstständig, weil ich mich mal zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort befand und die richtigen Menschen dafür kennenlernte. Ein schicksalhaftes Ereignis, weil mir schon klar war, dass mir das Leben als Angestellter nicht passte. Diese Tatsache ist bestimmt auch der bzw. dem eine*n oder andere*n Chef*in eingefallen. Endlich Schluss mit nervigen Chef*innen, lästigen Kolleg*innen, Hierarchien und doofen Regeln!

Während der ersten Jahre erstellte ich fleißig Albumcover und Verpackungslayouts für Musiker*innen und Labels, und arbeitete eng mit einigen einflussreichen und zumindest in bestimmten Kreisen namenhaften Musiker*innen zusammen, um ihre eigenen Designideen für ihre Veröffentlichungen zu verwirklichen.

Musiker*innen, Bands, Produzent*innen oder Labels – du möchtest professionelles Grafikdesign für deinen Release?

  • Ich designe gerne dein Albumcover und deine ganze Albumverpackung, für Vinyl und/oder CD.
  • Falls du ein eigenes Coverdesign bereits erstellt, hast helfe ich dir mit dem Rest der Verpackung, wie Typographie, Layout und Satz
  • Das ganze Coverdesign und Layout bereits selbst erstellt? Dann fertige ich gerne die druckfertigen Dateien dafür an. Aufgrund meiner Liebe zum Detail lassen sie sich perfekt drucken, ohne von der Druckerei abgelehnt zu werden
  • An der Zeit, einige Releases aus deinem Backkatalog zu Geld zu machen? Gerne umfunktioniere ich das bestehende Artwork früherer Veröffentlichungen, um aus alten Platten CDs zu erstellen, oder andersrum. Auch gerne ganze Reihen davon!

Das möchte ich!

Ich möchte, dass mein Album wunderschön aussieht!

Aber auch nicht die begabtesten Musiker*innen und meist erfahrenen Marketingexpert*innen sind nicht unbedingt fähig, fehlerfreies Englisch schreiben zu können. Aus diesem Grund übernahm ich oft auch die Korrektur, gerade wie ich oft vorher im „bisherigen Leben“ als Angestellter gemacht hatte. Ich hätte einfach ein schlechtes Gewissen gehabt, wenn fehlerhafte Texte meinen Computer verlassen würden, um permanent auf Papier gedruckt zu werden.

1999 erstellte ich eine erste Kundenwebsite, auch im Musikbereich, und danach folgten eine Reihe mehr, auch für Labels, Künstler*innen, Schriftsteller*innen und andere Freiberufler*innen.

So sprichst du deine Fans, Leser*innen und Interessent*innen nach deinen eigenen Bedingungen an – mit einer eigenen Website

  • Du bekommst von mir eine optisch ansprechende Website
  • Responsive Design bzw. Mobile First
  • Möglichst schnellladend
  • Falls benötigt rate ich dir gerne zur Struktur bzw. zum Inhalt und zur SEO – eine eigene Website bringt dir nichts wenn du nicht gefunden werden kannst (was ich dir aus eigener früherer Erfahrung durchaus bestätigen kann!)

Das möchte ich!

Ich möchte Fans, Leser*innen oder Interessent*innen direkt über meine eigene Plattform ansprechen, um etwas Kontrolle über mein Business zu halten!

2004 kam von einer überlasteten Freundin ein erster Übersetzungsauftrag ins Englische, und danach kamen vermehrt weitere Übersetzungsufträge, diesmal zunächst aus der Musikbranche (wo sonst?).

Da einige meiner Auftraggeber damals auch Bücher veröffentlichten trug ich auch gelegentlich Beiträge dazu. Mal Satz hier, ein bisschen Bildbearbeitung da, gerne etwas technische Unterstützung wann benötigt.

Ungefähr 10 Jahre her erstellte ich ein erstes eBook (also ein richtiges eBook, nicht nur irgendwelche PDF-Datei, wie heutzutage bei Online-Marketer*innen wie Sand am Meer zu finden sind!). Im Lauf der Jahre folgten weitere und hoffentlich werden in nächster Zeit mehr kommen!

Du möchtest, dass dein Buch im Selbstverlag nicht wie ein Buch im Selbstverlag wirkt?

  • Von mir bekommst du ein ansprechendes Coverdesign und professionellen Satz für dein Buch
  • Von mir bekommst du ein professionelles eBook, das nicht nur schön aussieht und möglichst saubere Typographie beinhaltet, sondern auch einwandfrei funktioniert. Dein eBook sticht aus der Masse laienhafter Konkurrenz auf den bekannten Plattformen hervor
  • Falls benötigt gebe ich dir auch eine Stimme im englischsprachigen Raum*, damit dein Meisterwerk möglichst viele Leser*innen erreicht (*wenn das Thema deines Buches zu meinem Wissen und meinen Erfahrungen passt – man sollte nur das übersetzen, wovon man Ahnung hat!)

Das möchte ich!

Ich möchte, dass mein Buch bzw. eBook im Selbstverlag nicht wie ein Buch bzw. eBook im Selbstverlag wirkt!

Diese früheren Jahren der Selbstständigkeit waren also recht abwechslungsreich, was ich wunderschön fand. Zum Anfang eines Arbeitstages wusste ich nie so genau, was für Neues der Tag mit sich bringen würde: kreatives Design, ein Layout zu erstellen, Websites zu designen oder verwalten, englische Texte Korrektur zu lesen oder deutsche Texte ins Englische zu übersetzen.

Aber nichts bleibt, wie es war, und wegen technologischer Änderungen und geändertes Konsumverhaltens befand sich die Musikbranche in einer Abwärtsspirale. Naja, Musik gibt’s noch, und wird’s noch geben, aber es gab nach und nach einfach kaum Geld mehr, für professionelles Artwork zu bezahlen, zumindest in den finsteren Ecken der Branche, in denen ich tätig war. Und vor allem weil die Projekte zum Teil sehr, sehr aufwändig und die Kund*innen zum Teil sehr, sehr anspruchsvoll waren! Aufgrund der Produktionskosten waren und sind solche Veröffentlichungen nicht mehr rentabel, es sei denn man auch die Artwork selbst erstellt oder von Freunden erstellen lässt.

Zur gleichen Zeit etablierten sich die sozialen Netzwerke, die wiederum Einfluss auf nicht nur das Verhalten der Konsumenten, sondern auch das der Musiker*innen und Labels ausübten. Wer möchte, Fans bzw. Leser*innen regelmäßig mit News zu besorgen, neue Musik bzw. Videoclips zu präsentieren und die Gelegenheit für Austausch untereinander anzubieten könnte das mittlerweile gratis und relativ unkompliziert erledigen, ohne jemanden dafür zu beauftragen.

Aufgrund diesen Veränderungen entschied ich mich, gezielt etwas mehr zu übersetzen. Und glücklicherweise lief dieses Vorhaben viel, viel besser als ich mir vorgestellt hätte. So gut, dass ich innerhalb wirklich kurzer Zeit hauptsächlich vom Übersetzen lebte, was auch noch heute der Fall ist.

Sichere dir eine Stimme im englischsprachigen Raum, um mehr Musik, Bücher, Produkte oder Dienstleistungen zu verkaufen!

  • Von mir erhältst du ansprechende, sach- und fachgerechte englische Übersetzungen deiner Album-Beilage, Bücher, Websites, Marketingtexte oder technischen Anleitungen
  • Englischer Muttersprachler – bei mir merken Leser*innen der englischen Texte nicht, dass sie sich um Übersetzungen handeln. Das steigt wiederum das Vertrauen in dich, deine Produkte oder Dienstleistungen
  • Langjährige Berufserfahrung nach ISO 17100
  • Natürlich übersetze ich nur das, wovon ich Ahnung habe, also deine Herzoperationsanleitung überlasse ich lieber einer Berufskollegin bzw. einem Berufskollegen!

Das möchte ich!

Ich möchte mehr Musik, Bücher, Produkte oder Dienstleistungen im Ausland verkaufen!

Aber auch der Übersetzungsbranche ist im Wandel. Was für ein Pech, dass ich mich immer in Bereichen tätig befinde, die durch die zunehmende Digitalisierung betroffen werden! Ich weiß ganz genau, wie sich die Weber*innen Anfang der industriellen Revolution fühlten, als die Spinning Jenny eingeführt wurde!

Aber ich nehme sowas immer als Anlass, mich weiter zu entwicklen und ggfs. Neues ausprobieren.

Zwei Jahrzehnte lang habe ich in meinem Stübchen am Computer gehockt, und mir Neukunden zu 99 % durch Mundpropaganda oder reinen Zufall gewonnen. Jetzt wird’s aber an der Zeit, mich zunehmend an die Öffentlichkeit zu wenden!

In letzter Zeit habe ich eine Menge über den Kapitalismus das Business und den Marketing gelernt, zum größten Teil von Menschen, die jünger sind als ich, aber viel erfolgreicher. Wenn ich das alles damals gewusst hätte! Seufz…

Im Lauf der Jahre hat sich mein beruflicher Schwerpunkt daher gelegentlich geändert – mal gezielt so, mal aufgrund externer Faktoren. Das finde ich aber nicht schlimm, weil ich als vielseitiger Mensch eine gewisse Abwechslung benötige. Nur als Grafiker, Schriftsetzer, Webdesigner oder Übersetzer tätig zu können bzw. dürfen würde mich in den Wahnsinn treiben. Die Abwechslung, Selbstständigkeit und Selbstbestimmtheit sind mir alle äußerst wichtig.

Ich bin dabei!

Ich möchte, dass mein Album wunderschön aussieht!

Ich möchte, dass mein Buch bzw. eBook im Selbstverlag nicht wie ein Buch bzw. eBook im Selbstverlag wirkt!

Ich möchte mehr Musik, Bücher, Produkte oder Dienstleistungen im Ausland verkaufen!

Ich möchte Fans, Leser*innen oder Interessent*innen direkt über meine eigene Plattform ansprechen, um etwas Kontrolle über mein Business zu halten!

Außerhalb der Bürozeiten, wenn ich nicht damit beschäftigt bin, Pixel herumzuschieben, deutsche Wörter in englische Wörter umzuwandeln, Websites zu pflegen oder (Druck-)Dateien hin und her zu schicken, sitze ich sowieso gerne am Computer, um zu lesen, lernen und geile, gewöhnungsbedürftige Musik zu genießen und nach Gelegenheit zu erzeugen.

An den Anfang scrollen